Andachten

Dein König kommt … (23/24)

Da stand er auf und nahm das Kindlein und seine Mutter mit sich und kam in das Land Israel. (Matthäus 2,21)

Immer wieder staune ich, mit welcher wunderschönen Einfachheit die Bibel uns Tiefgründiges zu sagen hat.

Betrachten wir Josef und seinen schön anzusehenden Gehorsam. Josef hatte klare und einfache Anweisungen:

1) Steh auf

2) Nimm das Kind und seine Mutter zu dir

3) Zieh in das Land Israel

Josef erfüllt die Forderung Gottes aufs genauste und schnellstmöglich. „Da stand er auf“. Es ist als hätte Josef nur auf den nächsten Befehl, die nächste Anweisung Gottes gewartet, um sie dann zu tun. Josef erledigt Gottes Auftrag sofort und in dem Umfang und Ausmaß, wie Gott es von ihm möchte. Hier ist kein Raum für Zögern, kein Platz für Zurückhaltung.

Christus fordert von uns treuen Gehorsam, der sich in der genauen Befolgung seiner Befehle äußert. Geben wir uns doch heute erneut hin, um ihm in diesem Gehorsam auch entgegen zu bringen.

Ich für meinen Teil will dies tun. Vor einigen Jahren hörte ich einen schönen Spruch, der seither auf der ersten Seite meiner Bibel steht, und ich möchte gerne dahin wachsen, dass diese wenigen Worte die Überschrift meines Lebens sein könnte:

No retreat,

No reserves,

No regrets!

Kein Zurückweichen, nichts Zurückhalten, Kein Bereuen!

Möge mein Leben geopfert werden auf dem Altar Gottes (Phil. 2,17), damit aus meinem unwürdigen Leben ein Leben wird, das zu seiner Ehre dient.