Andachten, Gelesen

Zitat: Die Heiligkeit Gottes

„Die Heiligkeit Gottes bedeutet, dass er von der Sünde getrennt ist und sich dem Trachten nach seiner eigenen Ehre widmet.“

(Wanye Grudem in seiner Dogmatik, S. 221)

Dieses Zitat ist eigentlich eine einfache Definition von Gottes Heiligkeit. Und sie spricht von einem Ab- und einem Hinwenden. Gott wendet sich in Heiligkeit von der Sünde und allem Schlechten ab und wendet sich zu dem Guten, also seiner eigenen Ehre hin. Und genau das fordert er in unserer Heiligung von uns: Ein Abwenden von der Sünde, ein Hinwenden zu ihm und seiner Ehre.

Wie kann das heute konkret bei dir aussehen?