Andachten

Zitat der Woche: Von der Wichtigkeit der Auslegungspredigt

Ein Prediger sollte sich seinen Verstand immer mehr durch die Bibel formen lassen. Er sollte die Bibel nicht einfach als Vorwand dafür nutzen, das zu sagen, von dem er bereits weiß, dass er es sagen will. Wenn das geschieht, wenn jemand regelmäßig auf eine Weise predigt, die nichts mit einer Auslegungspredigt zu tun hat, dann neigen die Predigten dazu, sich nur um die Themen zu drehen, die für den Prediger interessant sind. Die Folge davon ist, dass der Prediger und die Gemeinde aus der Bibel nur das hören, was sie schon gedacht haben, bevor sie den Text gelesen haben. Ihrem Verständnis wird nichts Neues hinzugefügt. Sie werden nicht permanent durch die Bibel hinterfragt.

(Aus: Mark Dever, 9 Merkmale einer gesunden Gemeinde, S.38, 2019, 3L Verlag GmbH)