Allgemein, Andachten

In eigener Sache: Wir verabschieden uns

„Wie kühles Wasser für eine dürstende Seele, so ist eine gute Botschaft aus fernem Land.“ (Sprüche 25,25)

Wer schon einmal richtig Durst hatte, der weiß, welches Bild uns das Buch der Sprüche in dem zitierten Vers malt. Eine gute Botschaft aus fernem Land war damals genau das: Freude, Erleichterung und Erfrischung. Und es gibt nur eine einzige Nachricht der Welt, die diese Auswirkungen immer und immer wieder hat. Die Umstände mögen sich ändern, doch die Freude und Erfrischung kommen nur aus den Worten der besten Botschaft der Welt: Dem Evangelium der Gnade Gottes, die er uns in dem Christus, in Jesus, geschenkt hat!

Wir sind froh, dass Gott uns sein Wort geoffenbart hat. Hier in Deutschland haben wir sogar die Möglichkeit, in Sekundenschnelle tiefe Erkenntnisse aus Gottes Wort in den Weiten des Internets abzurufen. Unser großer Herr ermutigt uns durch sein Wort, fordert uns heraus, korrigiert und lehrt uns. Sein Geist wirkt Veränderung durch das Wort der Wahrheit in unseren Herzen.
Mit diesem Blog wollten wir genau dort mithelfen: Gottes Wort zu verbreiten, es auszulegen und es für unsere Leser greifbar zu machen. Wir wollten das Evangelium der Gnade Gottes in den Mittelpunkt stellen, weil es nur dort seinen rechtmäßigen Platz hat. Nach mittlerweile über 1200 Andachten zu verschiedensten Versen und Themen von Gottes wunderbarem Wort, Buchrezensionen und Ausarbeitungen werden wir uns nun leider verabschieden.

Als Flowing-Waters-Team haben wir uns dazu entschieden, anderen Bereichen unseres Lebens mehr Zeit zu widmen. Durch unsere Berufe, Studium, Predigtdienste, Familien, Kinder, Gemeindemitarbeit, etc. sehen wir uns nicht mehr in der Lage, diesen Blog angemessen weiterzuführen. Deshalb danken wir allen, die unsere Andachten treu gelesen und uns ermutigt haben weiterzumachen. Wir haben wahrscheinlich als Team selbst am meisten profitiert, weil wir uns mit Gottes Wort intensiver beschäftigen konnten. Wir danken Gott, dass er uns diese wunderbare Möglichkeit in den letzten Jahren geschenkt hat.

Bei über 1200 Beiträgen könnt ihr aber gerne weiterhin unsere alten Andachten lesen. Nutzt sie doch als Anregung für euer eigenes Bibelstudium oder für eure Bibel- und Hauskreise. Wir würden uns auch weiterhin über Ermutigungen für unsere weiteren Dienste freuen. Ihr könnt gerne für uns beten, denn wir sind alle abhängig von unserem großen Gott!

„Die Gnade unseres großen Gottes sei mit euch allen!“