Andachten

Lesebericht: Der Kelch und die Herrlichkeit (2)

Ein Kapitel dieses Buches heißt: "Der Weg". Der Autor beschreibt darin die Situation von Paulus und geht im speziellen auf einige Passagen aus dem 2. Korintherbrief ein, insbesondere auf die Stelle, wo Paulus die von Schwierigkeiten geprägte Situation von sich und seinen Genossen beschreibt: "Keinen Ausweg sehend, und doch nicht ohne Ausweg." Paulus war einmal… Weiterlesen Lesebericht: Der Kelch und die Herrlichkeit (2)

Andachten

Lesebericht: Der Kelch und die Herrlichkeit (1)

Ich möchte heute und die kommenden Wochen einige Einblicke in das Buch "Der Kelch und die Herrlichkeit" von Greg Harris geben. Es ist ein Buch, welches oft und gerne in der Seelsorge bzw. in Seelsorgeausbildungen zum Thema Leid genutzt wird. Der Autor selbst spricht aus einer reichhaltigen, von Leid gezeichneten Erfahrung und gibt dabei Lektionen… Weiterlesen Lesebericht: Der Kelch und die Herrlichkeit (1)

Andachten

Belehrbarkeit – der Pfad zum Leben (2/2)

Einsicht ist für ihre Besitzer eine Quelle des Lebens, aber die Züchtigung der Narren ist die Narrheit. (Sprüche 16,22) Auch heute wollen wir uns noch einmal dem Thema der Belehrbarkeit zuwenden und herausfinden, was diese zu einer Quelle des Lebens macht, begleitet von der Hoffnung, dass wir selbst empfänglicher für den Rat unserer Nächsten werden… Weiterlesen Belehrbarkeit – der Pfad zum Leben (2/2)

Andachten

Belehrbarkeit – der Pfad zum Leben

Es ist der Pfad zum Leben, wenn einer Unterweisung beachtet; wer aber Zucht unbeachtet lässt, geht irre. (Sprüche 10,17) Viele von uns haben das Vorrecht von Kindesbeinen an Anweisungen, Erziehung und guten Rat zu bekommen – Hilfen, die uns auf unserem Lebensweg zurechtbringen sollen und uns vor schlechten Entscheidungen bewahren sollen. Manche Menschen sind für… Weiterlesen Belehrbarkeit – der Pfad zum Leben