Andachten

Die Sprüche (20/100) – Von Honig zu Wermut

Mein Sohn, höre aufmerksam auf meine Weisheit, neige dein Ohr zu meiner Einsicht, um Besonnenheit zu bewahren und damit deine Lippen Erkenntnis hüten. Denn Honigseim träufeln die Lippen der Fremden, und glatter als Öl ist ihr Gaumen; aber ihr Letztes ist bitter wie Wermut, scharf wie ein zweischneidiges Schwert. Ihre Füße steigen hinab zum Tod,… Weiterlesen Die Sprüche (20/100) – Von Honig zu Wermut

Gelesen

Buchbesprechung: Das Gewissen

Naselli, Andrew David; Crowley, J. D. Das Gewissen. Christliche Verl.-Ges: Dillenburg. Schon auf den ersten Seiten des Buches öffnete sich mein Bewusstsein für die inhaltsübergreifende Relevanz des oft vernachlässigten Themas des Gewissens. Die Zielsetzung wird in folgenden Worten dargelegt: "Unser bescheidenes, aber möglicherweise sogar lebensveränderndes Ziel ist es vielmehr, das Gewissen wieder zurück ins Blickfeld… Weiterlesen Buchbesprechung: Das Gewissen

Gepredigt

„Wir hängen alle am Tropf von Jesus …“

Im Anschluss an die Evangelium21-Konferenz in Hamburg durften wir heute den Gottesdienst in der mit veranstaltenden Arche-Gemeinde besuchen. Hier eine Zusammenfassung der Kerngedanken der Predigt von Wolfgang Wegert, deren Inhalt gut zu dem gestrigen Beitrag von Joel passt. Joel erklärte gestern, wie der Dienst des Heiligen Geistes und die Unverlierbarkeit des Heils des Gläubigen zusammengehören.… Weiterlesen „Wir hängen alle am Tropf von Jesus …“