Gelesen

Gelesen: Vom Fluch des Vererbens

Wünscht ihr, euren Kindern viele Reichtümer zu hinterlassen, so lasst sie in Gottes Obhut. Hinterlasst ihnen keine Reichtümer, sondern Tugend und Fertigkeiten. Denn wenn sie die Sicherheit von Reichtümern haben, werden sie sich um nichts anderes kümmern, denn sie werden die Mittel besitzen, die Bosheit ihrer Wege hinter ihren üppigen Reichtümern zu verstecken. Johannes Chrysostomus… Weiterlesen Gelesen: Vom Fluch des Vererbens

Andachten

Der Mensch will Gottes Rettungsweg nicht gehen

Denn so spricht der Herr, HERR, der Heilige Israels: Durch Umkehr und durch Ruhe werdet ihr gerettet. Im Stillsein und im Vertrauen ist eure Stärke. Aber ihr habt nicht gewollt. Ihr sagtet: "Nein, sondern auf Pferden wollen wir fliegen", darum werdet ihr fliehen; und: "Auf Rennern wollen wir reiten", darum werden eure Verfolger hinter euch… Weiterlesen Der Mensch will Gottes Rettungsweg nicht gehen

Andachten

Der Altar ist wichtiger als das Opfer

Blinde! Was ist denn größer, die Gabe oder der Altar, der die Gabe heiligt? Matthäus 23,19 Gottes Gedanken sind nicht unsere Gedanken. Gottes Art Dinge zu beurteilen ebenfalls nicht. Ich wundere mich häufig über Stellen, an denen Jesus krasse Begriffe gebraucht und Menschen mit diesen bezeichnet. Die "Blinden" in unserem heutigen Vers sind nichts weniger… Weiterlesen Der Altar ist wichtiger als das Opfer

Gelesen

Zitat: Teuflische Strategie

„Die Strategie des Teufels besteht darin, das Böse für normal zu erklären“ Randy Alcorn In unserer heutigen Zeit, mit ihren aktuellen und gesellschaftspolitischen Entwicklungen können wir nicht anders, als dem Autor zuzustimmen. Gebe Gott, dass wir als Christen endlich wieder gegen die Dinge aufstehen, die widergöttlich sind, aber für völlig normal gelten, ob in der… Weiterlesen Zitat: Teuflische Strategie