Andachten

Ist etwas richtig, weil es funktioniert?

Und Mose erhob seine Hand und schlug den Felsen mit seinem Stab zweimal; da kam viel Wasser heraus, und die Gemeinde trank und ihr Vieh. 4. Mose 20,11 Oftmals im Leben begegnet uns Situationen, die von uns Entscheidungen und Handlungen erzwingen. Im alltäglichen Leben neigen wir dann oft zu der Haltung "was funktioniert ist richtig."… Weiterlesen Ist etwas richtig, weil es funktioniert?

Andachten

Die Auferstehung der Ungerechten

so dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und den Propheten geschrieben steht, und die  Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird. Apostelgeschichte 24,14b-15 Als Christen denken wir gerade um die Osterzeit viel über die Auferstehung nach.… Weiterlesen Die Auferstehung der Ungerechten

Andachten

Wie schlimm ist ein falsches Bild von Gott?

und sage zu denen, die aus ihrem eigenen Herzen weissagen: Hört das Wort des HERRN! So spricht der Herr, HERR: Wehe den törichten Propheten, die ihrem eigenen Geist nachgehen und dem, was sie nicht gesehen haben. [...] Sie schauen Nichtiges und Lügenwahrsagung, die da sagen: "Ausspruch des Herrn", obwohl der Herr sie nicht gesandt hat;… Weiterlesen Wie schlimm ist ein falsches Bild von Gott?

Andachten

Wir sind Barrabas!

Dann gab er ihnen den Barabbas los; Jesus aber ließ er geißeln und überlieferte ihn, damit er gekreuzigt werde. Matthäus 27,26 Durch die ganze Passionsgeschichte Jesu hindurch begegnen uns Menschen, mit denen wir uns sehr gut identifizieren können. Da ist Petrus, der seinen Herrn aus Angst verleugnet. Da sind die anderen Jünger die Jesus alle… Weiterlesen Wir sind Barrabas!

Allgemein

Wie Gott uns reformierte (4/6)

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen – du bist mein! Über meinen persönlichen Hintergrund brauche ich nichts weiter sagen, da er in den letzten Beiträgen ausreichend beleuchtet wurde und auch fast exakt dem meinen entspricht. Damit der Leser aber besser versteht, was meine theologische Not war, möchte ich doch einige Dinge nennen, die in… Weiterlesen Wie Gott uns reformierte (4/6)

Andachten

Damit es keine Missverständnisse gibt…

Damals jedoch, als ihr Gott nicht kanntet, dientet ihr denen, die von Natur nicht Götter sind; jetzt aber habt ihr Gott erkannt - vielmehr seid ihr von Gott erkannt worden. Galater 4,8-9a (ELB 2006) Ein Gedankenstrich ist eine tolle Sache. Der Duden erklärt uns, dass ein Gedankenstrich häufig dort verwendet wird, wo man auch in… Weiterlesen Damit es keine Missverständnisse gibt…