Andachten

Eigenschaften Gottes (0/8): Adäquate Benennbarkeit Gottes?

Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, Spruch des HERRN, denn so hoch der Himmel über der Erde ist, so viel höher sind meine Wege als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken. (Jesaja 55, 8-9) Auf den ersten Blick scheint das Thema der "Eigenschaften Gottes" eine… Weiterlesen Eigenschaften Gottes (0/8): Adäquate Benennbarkeit Gottes?

Andachten

Weltanschauung (4/4): Die soteriologische Sicht

Denn das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer." (1. Johannes 5,3) Fazit: Richtig handelt, wer Gottes Gebote hält! Dieses Fazit resultierte aus dem letzten Beitrag über "die ethische Sicht". Letztlich behandeln wir nun die soteriologische Sicht der Weltanschauung. Wobei die Frage nach der Soteriologie1 auch… Weiterlesen Weltanschauung (4/4): Die soteriologische Sicht

Andachten

Weltanschauung (3/4): Die ethische Sicht

Wehe denen, die das Böse gut nennen und das Gute böse, die Finsternis zu Licht machen und Licht zu Finsternis, die Bitteres süss machen und Süsses bitter! (Jesaja 5,20) Heute geht es in dieser Serie um die ethische Betrachtung der Weltanschauung. Hier versuche ich primär aus biblisch-ethischer Sicht Antworten auf folgende Fragen zu finden: Gibt… Weiterlesen Weltanschauung (3/4): Die ethische Sicht

Andachten

Der Wahrheitsgehalt unserer Wahrnehmung

Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger, und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen. (Johannes 8, 31b-32) Die Wahrnehmung ist der Prozess und das Resultat, welche uns in der Gewinnung und Verarbeitung von Informationen aus unserer Umwelt ermöglicht. Die Umwelt nehmen wir hauptsächlich durch unsere… Weiterlesen Der Wahrheitsgehalt unserer Wahrnehmung