Andachten

Jesu Worte am Kreuz – Bestätigung (5/7)

Danach, da Jesus wusste, dass alles schon vollbracht war, spricht er, damit die Schrift erfüllt würde: Mich dürstet! (Joh 19,28) Zum ersten mal hören wir von Jesus am Kreuze hängend etwas zu seinen physischen Qualen aussprechen. Zuvor schrie er auf Grund seelischer Not in Seinem Verlassen-Sein zu Gott. Doch welche Tragweite hat dieser Ausspruch Jesu,… Weiterlesen Jesu Worte am Kreuz – Bestätigung (5/7)

Andachten

Jesu Worte am Kreuz – Verlassenheit (4/7)

 Und zu der neunten Stunde rief Jesus laut: "Eli, Eli, lama asabtani? Das heißt übersetzt: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" (Mk 15,34)   In den Statistiken wovor wir Deutschen besonders Angst haben wechseln sich die Antworten regelmäßig anhand der Gegebenheiten ab: Arbeitslosigkeit wird in Zeiten von Kurzarbeit oder Konjunkturschwankungen genannt. Krieg… Weiterlesen Jesu Worte am Kreuz – Verlassenheit (4/7)

Allgemein, Gelesen

Wie Gott uns reformierte (5/6)

Es ist hart für dich, gegen den Stachel auszuschlagen! Im Gegensatz zu meinen Freunden von Flowing Waters war ich theologisch nie derart geformt, dass ich von einer „persönliche theologische Reformation“ sprechen könnte. Dies ist schlichtweg dem geschuldet, dass ich recht spät, im 21. Lebensjahr, von Gottes Gnade ergriffen und souverän errettet wurde, nachdem ich mir… Weiterlesen Wie Gott uns reformierte (5/6)

Andachten

Jesu Worte am Kreuz – Zusage (2/7)

Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein. (Lk 23,43) Nun bekommen zwei Verbrecher Jesu Aufmerksamkeit. Am Kreuz hängend unterhalten sich nun drei Männer. Was für ein groteskes Bild! Zwei zurecht verurteilte Zeloten reagieren so unterschiedlich auf unseren Herrn. Wahrscheinlich waren sie Kumpanen vom für Jesus freigelassenen Barrabas, der in Mk… Weiterlesen Jesu Worte am Kreuz – Zusage (2/7)

Andachten

Vorrechte in der Gemeinde (5/5)

  Indem wir unser Zusammenkommen nicht versäumen, wie es bei einigen Sitte ist, sondern einander ermuntern, und das umso mehr, je mehr ihr den Tag näher kommen seht. (Hebr 10,25) Beim heutigen letzten Vorrecht eines Gemeindemitglieds geht es um einen interessanten Gegensatz, den der Schreiber hier aufbaut: Zusammenkünfte schwänzen vs. Ermutigung (gr. paraklesis; kann auch… Weiterlesen Vorrechte in der Gemeinde (5/5)