Andachten

Ist etwas richtig, weil es funktioniert?

Und Mose erhob seine Hand und schlug den Felsen mit seinem Stab zweimal; da kam viel Wasser heraus, und die Gemeinde trank und ihr Vieh. 4. Mose 20,11 Oftmals im Leben begegnet uns Situationen, die von uns Entscheidungen und Handlungen erzwingen. Im alltäglichen Leben neigen wir dann oft zu der Haltung "was funktioniert ist richtig."… Weiterlesen Ist etwas richtig, weil es funktioniert?

Andachten

Jesu Worte am Kreuz – Bestätigung (5/7)

Danach, da Jesus wusste, dass alles schon vollbracht war, spricht er, damit die Schrift erfüllt würde: Mich dürstet! (Joh 19,28) Zum ersten mal hören wir von Jesus am Kreuze hängend etwas zu seinen physischen Qualen aussprechen. Zuvor schrie er auf Grund seelischer Not in Seinem Verlassen-Sein zu Gott. Doch welche Tragweite hat dieser Ausspruch Jesu,… Weiterlesen Jesu Worte am Kreuz – Bestätigung (5/7)

Andachten

Warum Evangelium verkündigen? Weil uns die Liebe Christi dazu drängt (3/4)

´Bei allem` ist das, was uns antreibt [drängt ELB], die Liebe von Christus. (2. Kor 5,14a) (NGÜ) Hast du dich schon einmal in einem richtigen Gedränge befunden? Ein Gedränge, bei dem eine riesige Menschenmasse alle in eine Richtung läuft und auf ein Ziel zusteuert? Hast du dann schon einmal probiert, in die andere Richtung zu laufen?… Weiterlesen Warum Evangelium verkündigen? Weil uns die Liebe Christi dazu drängt (3/4)

Andachten

Die Auferstehung der Ungerechten

so dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und den Propheten geschrieben steht, und die  Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird. Apostelgeschichte 24,14b-15 Als Christen denken wir gerade um die Osterzeit viel über die Auferstehung nach.… Weiterlesen Die Auferstehung der Ungerechten