Essays

Was passiert mit Menschen, die keine sündigen Taten vollbringen konnten, weil sie als Baby gestorben sind?

 Inhaltsverzeichnis 1       Einleitung 2       Die drei vorherrschenden protestantischen Ansichten 2.1        Alle Kinder, die im Säuglingsalter sterben, werden gerettet 2.2        Die Kinder gläubiger Eltern sind gerettet 2.3        Wir können es schlicht nicht wissen 3       Auseinandersetzung mit den drei Ansichten 3.1        Alle Kinder werden gerettet 3.2        Nur die Kinder gläubiger Eltern werden gerettet 3.3        Wir können es… Weiterlesen Was passiert mit Menschen, die keine sündigen Taten vollbringen konnten, weil sie als Baby gestorben sind?

Essays

Sola Gratia (2/2): Gottes übernatürliches Eingreifen – Errettung aus Gnade (Epheser 2,1-10)

In dem letzten Teil dieser Textbetrachtung, analysierten wir die desolate Situation unter der Macht des Bösen, in der sich jeder Mensch ohne Gott und ohne seine Gnade befindet. Nun, nach dieser unbeschreiblichen Hoffnungslosigkeit, die in den Versen 1-3 folgt dieses "ABER". In den Versen 4-6 werden nun die Taten Gottes in der Errettung beschrieben. 2. Gottes übernatürliches… Weiterlesen Sola Gratia (2/2): Gottes übernatürliches Eingreifen – Errettung aus Gnade (Epheser 2,1-10)

Essays

Entwickle geistliche Gewohnheiten

Einleitung Viele Missionare in Ländern oder Kulturen ohne moralische Prägung durch die Bibel kommen immer wieder an denselben Punkt: das bisher gewohnte Denken und Handeln der jungen Gläubigen muss mit dem Denken und Handeln der Bibel ausgetauscht werden. In einem Missionsbericht geht es um einen Stamm, der nie wirklich gelernt hat fleißig zu arbeiten und… Weiterlesen Entwickle geistliche Gewohnheiten

Essays

Der Christ und die Berufswahl

Aufgrund meiner eigenen Lebenssituation – ich studiere im Moment und bin noch nicht in die Berufswelt eingetreten – habe ich mir die Fragen gestellt: Was hat Gott zu der Wahl meines Berufes zu sagen? Welche biblischen Prinzipien gibt es, die hierbei von Belang sind? Ich fragte mich, was ich wohl für einen Beruf ergreifen wollen… Weiterlesen Der Christ und die Berufswahl

Essays

Eine Bewertung der Einwände gegen das Lehrverbot für Frauen

Kürzlich hatte ich folgende Ausarbeitung für den Unterricht des ersten Timotheusbriefes zu erledigen, deren Erträge ich hiermit teilen möchte.   Frauenordination ist in unseren Tagen schon längst keine Besonderheit mehr. Zahlreiche Pastorinnen, weibliche Bischöfe, Frauen in der Position eines Ältesten leiten heutzutage viele Kirchen und Gemeinden. Immer häufiger bekommt man im Fernsehen und anderen Medien… Weiterlesen Eine Bewertung der Einwände gegen das Lehrverbot für Frauen

Essays

Gedanken über das prägende Umfeld des Christen – Chancen und Gefahren (Mit besonderem Bezug auf das Gottesbild des Christen)

Der Christ wird in eine Welt hineingeboren, die von dem Beginn seines Lebens an Einfluss auf ihn ausübt und sein Denken und Handeln entscheidend prägt. Keiner kann sich diesen äußeren Einflüssen gänzlich entziehen, jeder wird zumindest stückweise zu dem, was er anschaut. Viele Verhaltensweisen und Denkmuster werden durch das prägende Umfeld im Charakter eines Menschen… Weiterlesen Gedanken über das prägende Umfeld des Christen – Chancen und Gefahren (Mit besonderem Bezug auf das Gottesbild des Christen)

Essays

Homosexualität – Wie bewertet die Bibel sie und wie sollen wir mit homosexuell empfindenden Gemeindemitgliedern umgehen?

1. Die biblische Perspektive auf das Thema Homosexualität Innerhalb der letzten 50 Jahre wurde immer öfters behauptet, die biblischen Aussagen zum Thema Homosexualität seien bis dato immer falsch interpretiert worden. Lege man die Bibel richtig aus, so käme man zu dem Schluss, dass die Bibel keineswegs den gleichgeschlechtlichen Umgang untersage. Ist das tatsächlich so? Spricht… Weiterlesen Homosexualität – Wie bewertet die Bibel sie und wie sollen wir mit homosexuell empfindenden Gemeindemitgliedern umgehen?

Essays

Eine Abhandlung zur „persönlichen Sühne“

1. Einleitung Wir müssen zugeben, dass ein Großteil der evangelikalen Christenheit ein Problem mit dem Gedanken hat, Christus sei nur für „Seine Erwählten“ gestorben. Allgegenwärtig klingt doch wie selbstverständlich der Satz in unseren Ohren: „Jesus ist für deine Sünden gestorben“, respektive: „Jesus ist für die ganze Welt gestorben“. „Tu‘ Buße, denn Jesus ging auch für… Weiterlesen Eine Abhandlung zur „persönlichen Sühne“

Essays

Die radikale Verdorbenheit des Menschen – eine aus der Mode gekommene Wahrheit

Was denkst du über dich? Was über den Zustand des Menschen? Glaubst du die Menschheit hat sich in den vergangenen Jahren zum Besseren entwickelt? Ist der moderne Mensch nicht das, was Gott sich immer vorgestellt hat? Oder steht er nicht zumindest ganz knapp davor, große Probleme zu lösen und Frieden zu etablieren auf Erden? Philanthropen,… Weiterlesen Die radikale Verdorbenheit des Menschen – eine aus der Mode gekommene Wahrheit

Essays

Lebensbild: George Whitefield

In diesem kirchengeschichtlichen Essay möchte ich einen Überblick über das Leben und Wirken des bekannten Evangelisten des 18. Jahrhunderts George Whitefield geben. Folgende Punkte sollen die Gliederung dafür bilden: Geburt und Wiedergeburt Einsetzung in den Dienst und erste Folgen Die Kraft des Evangeliums im Leben Whitefields Eine Theologie der souveränen Gnade Eine Übersicht über den… Weiterlesen Lebensbild: George Whitefield