Andachten

Jesu Worte am Kreuz – Verlassenheit (4/7)

 Und zu der neunten Stunde rief Jesus laut: "Eli, Eli, lama asabtani? Das heißt übersetzt: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" (Mk 15,34)   In den Statistiken wovor wir Deutschen besonders Angst haben wechseln sich die Antworten regelmäßig anhand der Gegebenheiten ab: Arbeitslosigkeit wird in Zeiten von Kurzarbeit oder Konjunkturschwankungen genannt. Krieg… Weiterlesen Jesu Worte am Kreuz – Verlassenheit (4/7)

Andachten

Warum Evangelium verkündigen? Weil die Sache ernst ist! (2/4)

Da wir nun den Schrecken des Herrn kennen, so überreden wir die Menschen... (2. Kor 5,11) Eigentlich stimmt der Großteil der gesamten Christenheit über die Jahrhunderte hinweg mit der folgenden Tatsache überein: Alle, die an Christus glauben, werden gerettet. Jene allerdings, die nicht glauben, die erwartet ein schreckliches Gericht (z.B. Joh 3,36)! Menschen, die ihr Leben… Weiterlesen Warum Evangelium verkündigen? Weil die Sache ernst ist! (2/4)

Andachten

Die Weisheit Gottes

Der Herr hat durch Weisheit die Erde gegründet, und durch Einsicht die Himmel festgestellt. Durch seine Erkenntnis sind hervorgebrochen die Tiefen, und die Wolken träufelten Tau herab. (Sprüche 3,19.20) In der letzten Andacht haben wir den unschätzbaren Wert der Weisheit betrachtet. In diesen Versen wird dieses Thema nun an einem Beispiel verdeutlicht. Der Fokus wird… Weiterlesen Die Weisheit Gottes

Andachten

Wie schlimm ist ein falsches Bild von Gott?

und sage zu denen, die aus ihrem eigenen Herzen weissagen: Hört das Wort des HERRN! So spricht der Herr, HERR: Wehe den törichten Propheten, die ihrem eigenen Geist nachgehen und dem, was sie nicht gesehen haben. [...] Sie schauen Nichtiges und Lügenwahrsagung, die da sagen: "Ausspruch des Herrn", obwohl der Herr sie nicht gesandt hat;… Weiterlesen Wie schlimm ist ein falsches Bild von Gott?