Andachten

Die Wohnorte Gottes

Denn so spricht der Hohe und Erhabene; der in Ewigkeit wohnt und dessen Name der Heilige ist: In der Höhe und im Heiligen [wörtl. "und heilig"] wohne ich und bei dem, der zerschlagenen und gebeugten Geistes ist, um zu beleben den Geist der Gebeugten und zu beleben das Herz der Zerschlagenen. Jesaja 57,15 Wer auch… Weiterlesen Die Wohnorte Gottes

Andachten

Was Gott hasst

Sechs sind es, die der Herr hasst, und sieben sind seiner Seele ein Gräuel: hohe Augen, eine Lügenzunge, und Hände, die unschuldiges Blut vergießen; ein Herz, das böse Pläne schmiedet, Füße, die schnell zum Bösen hinlaufen; wer Lügen ausspricht als falscher Zeuge, und wer Zwietracht ausstreut zwischen Brüdern. (Sprüche 6,16-19) In der letzten Woche haben… Weiterlesen Was Gott hasst

Allgemein

Wie Gott uns reformierte (3/6)

Reformed oder Deformed? Ich bin mit folgendem Gottesbild aufgewachsen: Gott liebt alle Menschen; Menschen haben gesündigt aber Gott bietet ihnen an, sein Geschenk der Errettung anzunehmen; dabei achtet Gott auf unseren freien Willen, mit dem er uns geschaffen hat. Bei dieser Errettung geht es darum, dass Gott so gerne mit uns Gemeinschaft haben möchte und… Weiterlesen Wie Gott uns reformierte (3/6)

Allgemein

Wie Gott uns reformierte (1/6)

In den nächsten Wochen möchten wir sonntags jeweils einen Zeugnisbericht veröffentlichen, in dem wir etwas von unserer "persönlichen Reformation" berichten. Durch Gottes Gnade durften wir erfahren, jeder auf unterschiedliche Weise, was es mit den sogenannten „Lehren der Gnade“ auf sich hat, und diese schätzen und lieben lernen. Wenn wir davon sprechen, dass Gott uns reformierte, meinen wir… Weiterlesen Wie Gott uns reformierte (1/6)

Andachten

Warum Deismus noch nie ein gutes Ende nahm

In jener Zeit wird es geschehen, dass ich Jerusalem mit Leuchten durchsuche und die Männer heimsuche, […] die in ihrem Herzen sagen: Der Herr wirkt nichts Gutes und wirkt nichts Böses. Zefanja 1,12 Auch wenn der Deismus vor allem zur Zeit der Aufklärung eine Hochzeit erreichte und noch viele Leute heutzutage an eine „unpersönlichen Gott“… Weiterlesen Warum Deismus noch nie ein gutes Ende nahm

Gelesen

Buchbesprechung: Gott erkennen

Diese Buchempfehlung stammt von Hanniel Strebel – mit freundlicher Genehmigung. Ein befreundeter Blogger warb vor einigen Jahren: "Das Buch Gott erkennen von J. I. Packer ist zurecht ein Klassiker. Es entfaltet systematisch die Grundaussagen der Bibel über Gott und weist seelsorgerlich die falschen Wege von heute auf und ermuntert, Gottes Wort als Leitfaden unseres Lebens… Weiterlesen Buchbesprechung: Gott erkennen

Andachten

Gottes Zorn ist schrecklicher als du denkst!

Wer erkennt die Stärke deines Zorns und deines Grimms, wie es der Furcht vor dir entspricht? Psalm 90,11 Der Zorn und Grimm Gottes ist ein Thema, dass auch in bibeltreuen Gemeinden gerne gemieden wird. Dies ist verständlich, sehen wir doch die schrecklichen Auswirkungen des Zornes Gottes in der Bestrafung seines Volkes Israels und – noch… Weiterlesen Gottes Zorn ist schrecklicher als du denkst!