Andachten

Die Herrlichkeit des Christus (6): Sie ist sichtbar

Und die Herrlichkeit des HERRN wird sich offenbaren, und alles Fleisch miteinander wird es sehen. Denn der Mund des HERRN hat geredet. (Jesaja 40,5) Vor etwa 2700 Jahren schrieb ein gottesfürchtiger Mann diese Worte, die eine besondere Hoffnung ausstrahlen. Nachdem dieser Mann, der Prophet Jesaja, die kommenden Leiden Judas im babylonnischen Exil prophezeite, begann er,… Weiterlesen Die Herrlichkeit des Christus (6): Sie ist sichtbar

Gelesen

Buchbesprechung: Attributes of God

Der Autor Arthur W. Pink, ein Pastor, der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert in den USA, in Australien, England und Schottland gewirkt hat, gibt in seinem Buch Attributes of God eine detaillierte Zusammenfassung über die wahre Theologie, die Lehre von Gott. In seinem kurzen Vorwort formuliert er einen Satz, mit dem der Grund… Weiterlesen Buchbesprechung: Attributes of God

Essays

Gedanken über das prägende Umfeld des Christen – Chancen und Gefahren (Mit besonderem Bezug auf das Gottesbild des Christen)

Der Christ wird in eine Welt hineingeboren, die von dem Beginn seines Lebens an Einfluss auf ihn ausübt und sein Denken und Handeln entscheidend prägt. Keiner kann sich diesen äußeren Einflüssen gänzlich entziehen, jeder wird zumindest stückweise zu dem, was er anschaut. Viele Verhaltensweisen und Denkmuster werden durch das prägende Umfeld im Charakter eines Menschen… Weiterlesen Gedanken über das prägende Umfeld des Christen – Chancen und Gefahren (Mit besonderem Bezug auf das Gottesbild des Christen)

Andachten

Sucht mein Angesicht!

Mein Herz hält dir vor dein Wort: "Sucht mein Angesicht!" Dein Angesicht, o Herr, will ich suchen. (Psalm 27,8) In diesem Psalm finden wir Davids Beschreibung von seiner Beziehung zu Gott und dementsprechend auch einige Wesenszüge Gottes, die David erkennen durfte. Gottes Aufforderung an uns ist einfach: "Sucht mein Angesicht!" Er verheißt uns sogar, dass er… Weiterlesen Sucht mein Angesicht!

Andachten

Unser wahrer Ruhm: Gotteserkenntnis

So spricht der HERR: Ein Weiser rühme sich nicht seiner Weisheit, ein Starker rühme sich nicht seiner Stärke, ein Reicher rühme sich nicht seines Reichtums. Sondern wer sich rühmen will, der rühme sich dessen, dass er klug sei und mich kenne, dass ich der HERR bin, der Barmherzigkeit, Recht und Gerechtigkeit übt auf Erden; denn… Weiterlesen Unser wahrer Ruhm: Gotteserkenntnis

Gepredigt

Predigt: Fürbitte (Kolosser 1,9-11)

Wovon unser Herz voll ist, davon geht unser Mund über. Oft ist der Inhalt unserer Fürbitte auf leibliche Wohl anderer beschränkt oder konzentriert. Wie war es bei Paulus? Deshalb hören auch wir nicht auf, von dem Tage an, da wir es gehört haben, für euch zu beten und zu bitten, auf daß ihr erfüllt sein… Weiterlesen Predigt: Fürbitte (Kolosser 1,9-11)