Andachten

Verbeugt euch vor dem König!

"Erhebt den HERRN, unseren Gott, und fallt nieder an seinem heiligen Berg! Denn heilig ist der HERR, unser Gott." (Psalm 99,9) Bevor du diese Andacht ließt, empfehle ich dir, den Psalm 99 (am besten laut) zu lesen. Es ist interessant, die Psalmen zu lesen. Wir müssen uns vorstellen, dass diese Lieder nicht einfach von Menschen… Weiterlesen Verbeugt euch vor dem König!

Andachten

Was auf dem Spiel steht, wenn Gemeinden ungehorsam sind

Gedenke nun, wovon du gefallen bist, und tu die ersten Werke; wenn aber nicht, so komme ich dir und werde deinen Leuchter von seiner Stelle wegrücken, wenn du nicht Buße tust. Offenbarung 2,5 Häufig denken wir, dass wir als erlöste Gläubige sündigen können, ohne ernsthafte Konsequenzen fürchten zu müssen. Schließlich hat Christus doch für unsere… Weiterlesen Was auf dem Spiel steht, wenn Gemeinden ungehorsam sind

Andachten

Habakuk – Zustände in Gottes Volk (4/6)

Darum erstirbt die Weisung, und der gerechte Rechtsspruch kommt nie mehr heraus. Denn der Gottlose kreist den Gerechten ein; darum kommt ein verdrehter Rechtsspruch heraus. (Habakuk 1,4) Nun wird die Konsequenz des sündigen Treibens benannt: Das Gesetz, das offenbarte Wort Gottes, wird kraftlos. Hermann Menge übersetzte: Es erlahmt. Wir befinden uns ca. 600 v. Chr.,… Weiterlesen Habakuk – Zustände in Gottes Volk (4/6)

Andachten

Gottes Genugsamkeit

Gott empfindet eine unendliche Genugsamkeit, sowohl in sich selbst als auch in all seinem Tun. Dagegen ist der Mensch ununterbrochen auf der Suche nach Selbstbefriedigung. Kein Geschöpf vermag in sich selbst bleibende Glückseligkeit oder Befriedigung zu finden, denn kein Geschöpf genügt sich selbst. Ja, nicht einmal Christi menschliche Natur im Himmel genügt sich selbst; sie… Weiterlesen Gottes Genugsamkeit