Andachten

Christus und Konflikte

Einsicht macht einen Menschen geduldig, und ehrenvoll ist es für ihn, über Verfehlungen hinwegzugehen. (Sprüche 19,11) “Sag mal, hörst du nie zu?” “Jetzt reicht’s mir aber. Du kannst nichts richtig machen, du Versager.” “Was war das für eine dumme Entscheidung?!” Hast du ein Familienmitglied, eine Mitarbeiter, einen Kommilitonen oder einen Lehrer, der schon mal derartiges… Weiterlesen Christus und Konflikte

Andachten

Was dich nicht umbringt…

Sicher hast du schon Mal diesen Satz gehört oder vielleicht auch schon verwendet: Was dich nicht umbringt, macht dich nur stärker. Er wird Friedrich Nietzsche, erinem der bedeutendsten Philosophen, zugeschrieben. Joseph Goebbels, der die bekannte Frage „Wollt ihr den totalen Krieg?“ äußerte, machte sich dieses „Prinzip“ Nietzsches zu eigen, wenn er erklärte, dass Rückschläge im… Weiterlesen Was dich nicht umbringt…

Allgemein, Andachten

Gedicht: Wie Gott toten Körpern Leben gibt

"Es werde Licht!", sprach der Herrscher über den Himmel und die Erde"Es werde Hell!", erschallte seine Stimme und es erschienen Sonne, Mond und SterneEin ganzes Universum seiner schöpferischen Kraftzeugen von ihm und seiner unbegreiflichen MachtSeine Pracht und Herrlichkeit sind unvergleichlich und nicht erforschtDenn alles, was wir wissen ist doch nur ein oberflächliches Kratzen am Fuße… Weiterlesen Gedicht: Wie Gott toten Körpern Leben gibt

Allgemein, Andachten, Gastbeitrag

Gastbeitrag: Verflucht sei…

„6 Ich wundere mich, dass ihr euch so schnell von dem, der euch durch die Gnade Christi berufen hat, abwendet zu einem anderen Evangelium, 7 ⟨wo⟩ es ⟨doch⟩ kein anderes gibt; einige verwirren euch nur und wollen das Evangelium des Christus umkehren. 8 Wenn aber auch wir oder ein Engel aus dem Himmel euch etwas als Evangelium entgegen dem verkündigten, was… Weiterlesen Gastbeitrag: Verflucht sei…

Allgemein, Andachten, Gastbeitrag

Gastbeitrag: Psalm 130 | 1/4

"Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. Herr, höre meine Stimme! Lass deine Ohren merken auf die Stimme meines Flehens!" (Psalm 130, 1-2) Der Psalmist gibt uns im Psalm 130 Anweisungen, wie wir unser geistliches Leben gestalten sollen. In den ersten beiden Versen geht es vor allem darum, welche Haltung wir Gott gegenüber haben… Weiterlesen Gastbeitrag: Psalm 130 | 1/4

Andachten, Gelesen

Zitat: Gott vertrauen, wenn deine Schmerzen sinnlos erscheinen

Sarah Taylor leidet seit Jahren an chronischen Schmerzen. Sie ermutigt andere Christen die leiden und tut das auch in einem Artikel, der auch bei Evangelium21 erschienen ist. Sie schreibt Folgendes: Aber Sprüche 16,9 erinnert mich daran, dass Gott jeden Monat meine Schritte gelenkt hat. Ich kann zurückschauen und vertrauen, dass alles, was passieren sollte, passiert ist. Die… Weiterlesen Zitat: Gott vertrauen, wenn deine Schmerzen sinnlos erscheinen